Banner

Benutzeranmeldung

Newsletter

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 users und 2 guests online.

Eine Insel namens Udo - Komödie mit dem Komiker Kurt Krömer (Trailer)

Eine Insel namens Udo von Regisseur Markus Sehr ist eine Komödie mit dem Komiker Kurt Krömer. Als quasi unsichtbarer Detektiv eines Kaufhauses werden seine bis dahin kaum gekannten Gefühle gleich in der ersten Kinorolle von Fritzi Haberlandt geweckt. In der romantischen Komödie spielt der Komiker aus Berlin den geradlinigen Udo, der für andere Menschen nicht sichtbar ist. Genau deshalb ist der Job als Kaufhausdetektiv genau das Richtige für ihn. Natürlich könnte er sein von der Außenwelt abgeschottetes Leben in einem Zelt der Sportabteilung noch eine Weile weiterführen, wenn da nicht Jasmin auf einmal vor ihm stehen würde. Die zielstrebige Managerin eines Hotels bringt es sogar fertig, unentdeckte Gefühle in Udo zu wecken, was diesen allerdings in eine Zwickmühle bringt. Somit ist er natürlich auch für andere Leute sichtbar, womit die Probleme nicht lange auf sich warten lassen.

Es ist eigentlich eher ein soziales Problem, warum Udo von den Menschen weitgehend ignoriert wird. Durch seine Unscheinbarkeit und die Tatsache, dass er nicht anpassungsfähig ist, kann jeder andere quasi durch Udo hindurch sehen. Dies wird auch eindeutig durch lustige Einblendungen aus seiner Jugend und Kindheit belegt. Im Grunde könnte der Regisseur aus diesem durchaus interessanten Thema mehr machen. Nach einiger zeit kann der Zuschauer kaum noch nachvollziehen, ob die Menschen Udo nun sehen oder nicht. In dem Film mangelt es an schönen Szenen wie dieser, wo Jasmin und Udo eines Nachts spontan mit Rollerblades durch das leere Kaufhaus kurven.

EINE INSEL NAMENS UDO - Trailer